Ahninnentopf

Loslassen als persönlicher Entwicklungsschritt, Phantasiereisen, Meditation und Töpfern.

Der Ahninnentopf hat keine praktische Funktion, sondern ist eine Verbindungsort zu den Elementen/ Ahninnen/ Ahnen/ Schutzengeln..., die mich bei der Bewältigung meiner Lebensaufgaben unterstützen. Sobald der Ahninnentopf im Haus ist, fängt er an zu arbeiten, bietet ein neues Konzept der Alltagsbewältigung an und hilft zu einer neuen Art des Umganges mit Problemen. Phantasiereisen und Gespräche helfen bei der Umsetzung. Das Töpfern beruhigt die Seele, beschäftigt die Hände und erfreut die Sinne.

 

Termine bei Interesse von mindestens 6 Teilnehmerinnen
jeweils von 19:30 - 22:00
Abends- oder Vormittagstermine
auf Anfrage
Kurskosten € 70,- inkl. Materialien (Ton, Rohbrand und Arbeitsheft)
Anmeldung Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich!

 


Um an diesem Kurs teilzunehmen melden Sie sich bitte hier an.

Falls Sie weitere Infos zu diesem Kurs möchten kontaktieren Sie mich bitte über das Kontaktformular.